...wo wird sie enden, die Reise...

Oct. 30th 2006 - Chapter 9 ~ ♪ ~ ♫


  Startseite
    Chapter One
    Chapter Two
    Chapter Three
    Chapter Four
    Chapter Five
    Chapter Six
    Chapter Seven
    Chapter Eight
    Chapter Nine
    Chapter Ten
    BACKGROUND
  Abonnieren
 


 
Links
   Rayos Reise
   Mystic Legend

http://myblog.de/barakibo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Chapter Two



Auch wenn bereits die ersten schwachen Sonnenstrahlen einen Schein auf die Strohdächer Louties warfen, lag noch ein Hauch von Schlaf und Stille über dem kleinen unentwickelten Dorf im Norden, wo jeder jeden kannte. Die grünen Büsche, Bäume und Wiesen zeigten die Schönheit der Natur und strahlten Frische aus. Der Tau lagerte sich auf den grünen Halmen ab. Die ersten Vögel setzten sich in die hohen Baumkronen und fingen an ihr Lied zu trällern. Kein Mensch war weit und breit zu sehen. Auch regte sich kaum ein Körper in den Hütten, ausgenommen in einer kleinen Hütte nahe dem Fluss, welcher Loutie durchfloss. //Nur ein Traum…aber ein seltsamer!// Kite schaute verstört auf seine Hände, die krampfhaft die Bettdecke umfassten. Dann wendete er langsam seinen Kopf Richtung Fenster. Er schaute hinaus, wiegte seinen Kopf hin und her und plötzlich umspielte ein Lächeln seinen Mund, als der Junge die Sonne sich langsam über den Horizont erstrecken sah. Sein kurzes, dunkelbraunes Haar, welches ihm frech ins Gesicht hing, schimmerte leicht rötlich im Schein der Sonne. Noch ein wenig müde, rieb Kite sich über die Augen, gähnte herzhaft auf, schmatzte vor sich hin, ehe er sich wieder ins Bett fallen und seinen Gedanken freien Lauf ließ. //Aber, was wollte dieser mir sagen? Die sieben Schattenbilder, dieser kalte Gegenstand….und dann auch noch dieser Mann, schwarz umhüllt, sodass man nur seine Augen sehen konnte.//

Langsam schwang er seine Beine vom Bett und streifte sich langsam seine Kleider über. //Sicherlich hatte der Traum was zu sagen! Ich sollte einen Wahrsager aufsuchen! Er kennt bestimmt die Antworten auf meine Fragen...…ja…ich werde ihn gleich mal darauf ansprechen, bevor ich meine Sachen packe und mich auf meine bereits seit Jahren geplannte Reise aufmache! Mutter! Der richtige Zeitpunkt ist gekommen, um dir deinen Wunsch in Erfüllung zu bringen!//
30.8.04 18:19
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung